Wintersport und Aktivurlaub

Der höchste Berg der Tschechischen Republik ist die Schneekoppe. Viele werden sich sicherlich noch an die bekannte Fernsehwerbung aus den 70er und 80er Jahren erinnern. Die Schneekoppe ist 1602 Meter hoch. Das ist zwar nicht so hoch wie die Zugspitze, bietet aber trotzdem vielen Besuchern die Möglichkeit zum Wintersport. Nach unseren Recherchen befindet sich das größte Wintersportzentrum des Böhmischen Paradieses im sog. Riesengebirge in Krkonoše und heißt Špindlermühlen, auf Tschechisch Špindleruv Mlýn). Zahlreiche Skipisten, Sessel- und Schlepplifte stehen zahlreichen Wintersporttouristen zur Verfügung.

Špindlermühlen ist nur ca. 1 Std. und 15 Minuten vom Ferienhaus Böhmen entfernt.

Vergessen Sie nicht vor Antritt der Reise eine Auslandsreisekrankenversicherung abzuschließen, die Sie auch gegen die Folgen von Skiunfällen absichert. Neben Spindler Mühlen gibt es auch weitere Wintersportzentren, wie z. B.: Harrachov, Rokytnice n. Jizerou oder Pec pod Snežkou die allesamt im Riesengebirge liegen. Auch Rícky im Adlergebirge, Cervenohorské sedlo in der Gesenke, Praded im Beskydy, Špicák im Böhmerwald, Klínovec im Erzgebirge oder Albrechtice im Isergebirge stellen reizvolle Ausflugs- bzw. Winterziele dar.