Weihnachtsmarkt für den guten Zweck

Foto: K. Kountouroyanis
Foto: K. Kountouroyanis

Nur einen Steinwurf entfernt von der berühmten Karlsbrücke hat auch in diesem Jahr wieder der Malteser-Hilfsdienst ein Wochenende lang einen gemeinnützigen Weihnachtsmarkt im Malteser Palais auf der Prager Kleinseite organisiert. Die Einnahmen gehen, nach Abzug der Unkosten, an unterschiedliche Hilfsprojekte, die der Malteser-Orden entweder unterstützt oder selbst durchführt. Neben der Hilfe für Behinderte, ist der Malteser-Orden noch in zwei weiteren Projekten tätig, die ansonsten von der tschechischen Bevölkerung so gut wie gar nicht unterstützt werden. Es handelt sich dabei um die Obdachlosen- und um die Flüchtlingshilfe. (Der Malteser-Orden arbeitet ebenfalls mit der deutschsprachigen evangelischen Gemeinde Prag zusammen.) Neben dem Weihnachtsmarkt im Malteser Palais gab es dieses Jahr auch zum wiederholten Male einen Glühwein-Stand. Auch hier gehen die Einnahmen einem guten Zweck zu. Alternativ können Besucher aber in den Spendenpott auch einfach Kronen oder Euro einwerfen.

Ein ARD-Reporter hat über den diesjährigen Markt ausführlich berichtet. Das Video kann oben abgespielt werden.

Kommentare sind abgeschaltet.